Das Ballhaus Naunynstrasse - Mit Volldampf gegen Klischees

Das Ballhaus Naunynstraße im Berliner Einwandererbezirk Kreuzberg ist konzeptionell einmalig in Deutschland: Künstlerinnen und Künstler der zweiten und dritten Einwanderungsgeneration bespiegeln in dem kleinen Hinterhoftheater die gesellschaftlichen Diskurse aus ihrer Perspektive. 2008 gegründet, avancierte die Bühne unter ihrer Leiterin Shermin Langhoff zu einer der gefragtesten Adressen für interkulturelle Trendscouts und Festivalmacher.

Zum Weiterlesen klicken Sie bitte hier.