Theater für Niedersachsen - Schließung kurzfristig abgewendet

Kategorie: Das Stadttheater - Reif für Reformen
Veröffentlicht am Mittwoch, 15. Juni 2011 22:34

Hildesheims Oberbürgermeister Kurt Machens erklärte am vergangenen Mittwoch (08.06.11), dass es für das Theater für Niedersachsen (TfN) keine Kürzungen geben wird. In einem Bericht der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung vom 09.06.11 bestätigte Machens dies. Zudem gab er in dem Artikel von Seiten der Stadt Hildesheim ‚grünes Licht’ für die Übernahme der Tarifsteigerungen, die in den neuen Zielvereinbarungsvertrag für das Theater aufgenommen werden soll. TfN-Intendant Jörg Gade lobte bei einer Betriebsversammlung am Freitag (10.06.11) das große Engagement seiner Mitarbeiter: „In den vergangenen vier Tagen haben alle gemeinsam durch vielfältige und wirkungsvolle Aktionen demonstriert, dass dieses Theater in dieser Stadt sein muss. Ich danke auch den vielen anderen Unterstützern, den Bürgern, unserem Publikum und den Kollegen von anderen Theatern für ihren engagierten Einsatz. Wir werden uns weiter einsetzen: für Kultur und Bildung in Hildesheim.“

Zum Weiterlesen klicken Sie bitte hier.